Loading
Über uns

Landhaus - Villa Višnjan

Falls Sie in den Ferien Menschenmengen und Rummel suchen, sind Sie in unserer Villa nicht am richtigen Ort. Lärm und Rummel sind 10 Autominuten in den Städten an der istrischen Küste zu finden, die im Sommer von Menschen überflutet sind, und im Winter von der Bora in den Schlaf gewiegt werden. Die Strände sind 9 Autominuten von der Villa entfernt. An der tief eingeschnittenen Küste werden Sie sicherlich einen herrlichen Platz an der Sonne oder im Pinienwald finden. Die Alternative: unser Pool mit Sonnenliegen und Wi-Fi. Die Villa Višnjan ist eine kleine grüne stille Oase, die ihren Gästen vom frühen Morgen an, Düfte des Mittelmeers und entspannende Sonnenstrahlen anbietet. Vogelgezwitscher hört man hier den ganzen Tag lang. Hier brauchen Sie keinen Wecker, weil Sie morgens, wie in einem romantischen Film, die Glocke des nahe gelegenen Glockenturms wecken werden. Nachmittags kann man hier und da in den Weinbergen, Menschen die eifrig arbeiten, um die besten Weintrauben zu ernten, hören. Weine werden seit Jahrzehnten in Višnjan hergestellt. Was kann man all dem noch hinzufügen, in Višnjan haben Sie alles: sie können gut essen, trinken und schlafen. Die Lage des Orts ist ausgezeichnet – wir sind nur eine halbe Stunde vom Flughafen Pula entfernt und von allen wichtigsten Museen oder Diskotheken der Halbinsel. Außerdem liegt unseres Haus auf den besten Radwegen Istriens und in unmittelbarer Nähe befindet sich die bekannte Parenzana-Schmalspurbahn, ein länderübergreifender Rad- und Wanderweg, bekannt als „Weg der Gesundheit und Freundschaft“. Die Parenzana verläuft auf 110 Kilometern über die drei Länder Italien, Slowenien und Kroatien und kann beradelt aber ebenso erwandert werden. Wir werden Ihnen gerne dabei behilflich sein, Ihren Urlaub in der Villa Višnjan am besten zu gestalten. Willkommen!

Über Istrien

Video über die Region Istrien

ANGEBOT

Gastronomie

Willkommen in Istrien!
Eines der wichtigsten Motive, eine Region zu besuchen, ist sicherlich seine Gastronomie. Istrien kann Sie in dieser Hinsicht sicherlich nicht enttäuschen.
Wenn Sie sich fragen, was in Istrien gegessen wird, dann ist die Antwort mehrdeutig: geografisch gesehen sieht Istrien, wie ein Dreieck aus; manche würden es vielleicht als Herz bezeichnen. Da sich unsere Halbinsel zum Mittelmeerraum hin öffnet, können wir sie sicherlich als Region der mediterranen Küche beschreiben.
In Istrien ist Olivenöl ein wahres Heilmittel. Es wird hier seit Jahrhunderten produziert. Sein wichtigstes Merkmal ist die Kennzeichnung Natives Olivenöl Extra. Zu so feinem Öl wird natürlich Fisch gegessen. Mager- oder Fettfische, Meeresfrüchte und Krebstiere. Entlang der Küste ist eines der ältesten Gewerbe die Fischerei. Falls Sie ein Restaurant nach der Empfehlung Ihres Gastgebers wählen, können Sie bei uns in Istrien jeden Tag richtigen frischen Fisch probieren!

Einen mediterranen Charme verleiht Istrien auch die Pasta. In Istrien wird Pasta auf hundert Arten gegessen. Zu Fleisch, Fisch oder Spargel ist Pasta die wahre Königin unserer Speisekarte; und sie ist besonders köstlich, wenn sie hausgemacht ist!

Im inneren Teil Istriens, in Gegenden, in denen Bauern früher ausschließlich auf dem Land arbeiteten und hauptsächlich Weinreben, Weizen und Oliven anbauten, wird natürlich Fleisch gegessen. Fleisch von heimischen Bauernhöfen, von bewährter Qualität oder auch Wild. Wild ist eine besondere Spezialität zu Pasta wie Fuži, Pjukanci oder Gnocchi.

Für Fleischliebhaber dürfen wir die Fiorentina mit Trüffeln nicht vergessen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen ein wenig bei der Auswahl behilflich sein konnten, aber vergessen Sie bei all diesen Köstlichkeiten nicht unseren ausgezeichneten Wein (Malvasia Istriana oder Teran).

Genießen Sie das gute Essen! Guten Appetit!

Trüffel

Die ungewöhnlichen, geheimnisumwitterten Knollen wachsen gut verborgen unter der Erde. Da sie keine oberirdische Pflanze entwickeln, können sie nur mit Hilfe von speziell dazu abgerichteten Trüffelspürhunden gefunden werden. Auf unserer herzförmigen Halbinsel gibt es zwei Bodenarten: der intensiv dunkelrote Boden des Küstenlandes und der graue, fette Lehmboden im Hinterland. Gerade in Letzterem wachsen die Trüffel. Das Trüffelfundgebiet erstreckt sich von Buzet und Lanišće im Nordosten, den Fluss Raša im Labin-Gebiet entlang, bis nach dem Pazin-Gebiet. Die Knollen werden aber vorwiegend im feuchten Motovuner Wald gesammelt. Istrische weiße Trüffel, eine der am meisten geschätzten Pilzsorten der Welt. An den Berghängen von Motovun, entlang den Ufern des Flusses Mirna, sucht man immer häufiger nach schwarzen Trüffeln, die immer noch im Schatten der beliebteren weißen Trüffel steht. Die beiden ergänzen sich vortrefflich, denn die schwarzen Trüffel reifen im Winter und Sommer, und die weißen Trüffel im Herbst. Quelle: Istra Gourmet

...

Wildspargel

Der Spargel ist eine hier wild wachsende Pflanze, die man im Frühjahr im Wald und auf Feldern, auf feuchten Böden findet. Im Unterschied zu den gezüchteten Spargeln, die man pflanzen kann, ist dies mit dem wilden Spargeln (Asparagus acutifolius L) nicht möglich. Er hat einen bitteren Geschmack und die weichen Sprossen schmecken am besten zu Eiern. Im Unterschied zu Dalmatien, wo Spargel als Salat serviert wird (Spargeln mit hart gekochten Eiern) werden in Istrien zu Spargel Rühreier serviert. Spargelspitzen (Tamus comunis) werden in Olivenöl gedünstet, bis sie weich werden. Danach kommen geschlagene Eier dazu und das Ganze wird mit Salz und Pfeffer gewürzt. Guten Appetit! Quelle: Istra Gourmet

...

DAS FLÜSSIGE GOLD ISTRIENS

Kaum etwas anderes kann mit diesem blickdichtem, goldfarbenen Olivenöl nativ extra verglichen werden! Das Olivenöl ist das meist geschätzte Pflanzenfett in der menschlichen Ernährung, ein Lebenselixier. Das Olivenöl ist das Markenzeichen Istriens. Istrien verfügt über ein konkurrenzloses Vermächtnis, eine ausgezeichnete Struktur an klimatischen Bedingungen und Erdboden, eine günstige geographische Position, Kenntnisse welche von unseren Vorfahren weitergegeben wurden. Das Olivenöl, das in Istrien hergestellt wird, wurde einst als das höchst exquisite Öl des gesamten Römischen Reichs betrachtet. Überreste diverser antiker Ölfabriken entlang der Westküste, insbesondere auf den Brijuni-Inseln, in den Städten Barbariga, Porec und Cervar Porat. Laut dem Olivenöl-Führer „Flos Olei“ wurde Istrien zur höchst qualitativen Olivenölregion verkündet! Ganze 60 istrische Olivenbauer und Ölhersteller wurden unter die 500 besten Olivenöle weltweit eingereiht.

...

REICHE WEINPRODUKTION IN VIŠNJAN

Auf diesem fruchtbaren Land leben schon seit Jahrhunderten Familien, die sich mit Landwirtschaft beschäftigen. Sicherlich haben Sie entlang des Weges zahlreiche Schilder mit dem Zeichen der Weintraube bemerkt. Ja, das sind unsere Winzer und dieses Gebiet ist besonders bekannt für seine hochwertigen Weine und Schaumweine. Allerdings können wir sagen, dass erst die dritte Generation in den letzten zwanzig Jahren einen großen Durchbruch mit der Weinstory erzielt hat. Wein wurde nämlich früher in kleineren Mengen und vorwiegend für den persönlichen Gebrauch produziert. Ähnlich war es im überwiegenden Teil Istriens auch mit dem Olivenöl. Zur Jahrtausendwende haben sich viele junge Bewohner des Gebiets Višnjan dazu entschlossen, sich ernsthafter mit der Weinproduktion zu beschäftigen, die Qualität des Weins zu verbessern, in Technologien zu investieren, sich permanent fortzubilden und seriöse Geschäftstätigkeit anzuregen. Heute platzieren dieselben Leute, die für ihre Produkte nicht nur lokal, sondern auch weit darüber hinaus bekannt sind, mit Stolz ihre Produkte in ganz Kroatien und Europa. Sie sind heute Teil des Weinmilieus, das diesem schönen Gebiet große Vorteile bringt. (Die Weinmesse „Vinistra“ – falls Sie während Ihres Sommeraufenthalts keine Zeit dafür haben, schlagen wir Ihnen vor, alle hochwertigen Weine unserer Halbinsel an einem Ort, jedes Jahr Mitte Mai, auf der Weinmesse „Vinistra“ in Poreč zu degustieren.)

...
  • Landhaus mit Ferienwohnungen und Pool
    • Kovačeva 9 Višnjan, HR-52463 Kontaktperson: Silvano i Doris Ritossa
    • T. +385 52 452147 M. +385 98 255063 M. +385 99 4460611
    • villavisnjan@net.hr
Kontaktieren Sie uns



Lage